Im Urlaub oder daheim: Autopanne – und nun?

Panne_MobilinDeutschland-AutomobilclubIn der eigenen Garage, auf dem Weg zur Arbeit oder sogar im Ausland, eine Autopanne kommt meist so unerwartet wie unerfreulich. Hat das Fahrzeug ganz plötzlich den Geist aufgegeben, ist die Verzweiflung erst einmal groß. Um aus dieser hilflosen Situation möglichst schnell wieder herauszukommen, lohnt sich die Mitgliedschaft in einem zuverlässigen Automobilclub, der die Mobilität in kürzester Zeit wiederherstellen kann.

Umfrage 2016 “Hand aufs Herz: Nutzt Du Dein Smartphone am Steuer?”

man using phone while driving the carAblenkung am Steuer durch das Smartphone gilt heutzutage als eine der Hauptunfallursachen im Straßenverkehr. Dieses Thema betrifft uns alle und gewinnt heutzutage immer mehr an Bedeutung. Bereits im letzten Jahr haben über 2.000 Personen an der Umfrage teilgenommen, die im Rahmen der Verkehrssicherheitskampagne “Be Smart! Hände ans Steuer – Augen auf die Straße” initiiert wurde. Doch was hat sich seitdem verändert?

Daher startet jetzt die zweite Online-Umfrage: Hand aufs Herz: Nutzt Du Dein Smartphone am Steuer?

Mobil in Deutschland zur Forderung von härteren Strafen für Handy am Steuer

SONY DSCGanz ohne Zweifel, es besteht dringender Handlungsbedarf. Die extreme Gefahr, die von der Handynutzung am Steuer ausgeht, ist offensichtlich. Trotzdem gibt es viel zu viele Handy-Sünder auf unseren Straßen. Nun fordert Ralf Jäger (SPD), Innenminister von NRW, härtere Strafen sowie eine Ausweitung des Handyverbots. Doch ist das tatsächlich die Lösung für das Problem? Eine echte Veränderung, die unsere Straßen sicherer macht, kann nur durch ein Umdenken in den Köpfen der Menschen erreicht werden. Daher appelliert der Automobilclub Mobil in Deutschland e.V. an die Politik, mehr zu tun, als lediglich härtere Strafen und neue Verbote zu erlassen.

Deutschland im Infrastruktur-Stau?

Autobahn_Infrastruktur_800x450Bremse statt Vollgas. Bei jedem Bauprojekt, das größer als ein Fahrradständer ist, wird wild demonstriert, geklagt, verschleppt und verzögert.Besonders bei der Verkehrsinfrastruktur, die eigentlich schnell und zügig umgesetzt werden sollte, dauert es Jahre, Jahrzehnte oder sogar Jahrhunderte. Bürgerbeteiligung und Bürgerabstimmungen sind wichtig, aber es wäre auch von Bedeutung hier eine Balance zu finden. Stuttgart 21, der Flughafen BER oder der Autobahnring-Schluss um München. Diese Baustellen überdauern Generationen. Steckt Deutschland im Infrastruktur-Stau?